27. Juni - Wenn das Wlan streikt...

Nun sind wir den letzten Tag in Dänemark - morgen geht es wieder Richtung Heimat, wo jede Menge Arbeit auf mich wartet. Es war eine tolle Auszeitwoche in bester Gesellschaft mit unseren Berliner Freunden und einem Wetter, dass besser nicht hätte sein können.

Der einzige Wermutstropfen war ein nicht funktionierendes Wlan, mit einem sehr langsamen Download und keinem Upload. Ich hatte mir extra das Schleppi mitgenommen, um die HP mal wieder einem Update zu unterziehen - nichts ging - bis gestern.

Seither sitze ich vor der Kiste, wenn wir hier im Haus sind. Richtig viel habe ich nicht geschafft, aber zumindest jetzt mal etwas zu unseren Wurferwartungen schreiben können.

Nächste Woche haben wir eine Baustelle vor dem Wintergarten, die überfällige Instandsetzung der Terrasse wird in Angriff genommen. Eigentlich sollte das fertig sein, wenn Hermine's Wurf geboren wird - nun ist doch wieder alles anders... nun gut, man ist ja flexibel...


15. Juni - Wir sind schwanger!

Für heute war der Termin zum Trächtigkeitsschall anberaumt. Letzten Samstag konnte ich aber schon sehr deutich tasten, dass Hermine wieder Mama wird. Also war der Schall heute nur noch reine Formsache und wir konnten ein wenig zählen. Wir kamen auf insgesamt 11 Fruchthüllen, von denen 9 mit Leben gefüllt und 2 in Resorbtion waren,

Die Wurfgröße wird also wieder so ähnlich, wie bei Hermine's ersten Wurf. Natürlich kann sich bis zur Geburt die Anzahl auch nochmal verringern. Es ist und bleibt also spannend. Hermine bleibt zu unserer Dänemark-Auszeitwoche dann lieber bei Sabine zuhause - sie würde sich einfach zu sehr verausgaben am Meer.