INFO: Bitte melden Sie sich nur dann bei uns, wenn Sie Interesse an einem Welpen speziell aus UNSERER Zucht haben und dann bitte möglichst telefonisch. Uns erreichen sehr viele Anfragen per Mail, wir legen aber sehr großen Wert auf ein persönliches Gespräch...

Unseren nächsten Wurf planen wir für das Frühjahr 2022

Nähere Infos demnächst an dieser Stelle...

Zu unserer Wurfplanung für diesen Winter mit Gilroy & Hermine:

 

10. Dezember - Es hat nicht sollen sein – nach einer schönen Hochzeit von Gilroy und Hermine, konnte ich nach drei Wochen schon sehr deutlich die Fruchtanlagen tasten. Eine knappe Woche später standen wir dann völlig relaxed zum Trächtigkeitsschall bei unserer Tierärztin in Dortmund. Was wir dann zu sehen bekamen, waren acht Früchte, die sich in Auflösung befanden. Damit hatten wir überhaupt nicht gerechnet, weil Hermine einen absolut guten Eindruck machte – nichts, aber auch gar nichts, deutete auf ein Problem hin.

 

Natürlich wollten wir den Grund wissen und gaben umfangreiche Untersuchungen in Auftrag. Von Schilddrüse über Gelbkörperschwäche, Entzündungswerte bis hin zu Keimen und Herpes wurde alles abgecheckt. Das Ergebnis war dann eindeutig: CHV Infektion! Alle anderen Werte waren absolut unauffällig. Also hat sich Hermine das canine Herpesvirus eingefangen. Keiner kann sagen zu welcher Gelegenheit, denn es handelt sich um ein hochansteckendes Virus, welches sehr häufig auftritt. Aus diesem Grund versorgt man Zuchthündinnen vorsorglich während der Trächtigkeit zweimal mit Antikörpern. Leider kann der Hersteller aber nicht zuverlässig liefern, weil die Fläschchen für den Covid Impfstoff benötigt werden, heißt es… so mussten wir darauf verzichten – Shit… ausgerechnet diesmal wäre es wichtig gewesen… Dazu sei noch zu bemerken, dass das Virus nur für un- und neugeborene Welpen krankheitsrelevant ist – Hunde, die die dritte Lebenswoche erreicht haben, überstehen einen Infekt schad- und oft auch symptomlos.

 

Hermine geht es immer noch bestens – wir hoffen nun, dass sie alles folgenlos übersteht und werden die Verpaarung erst dann wiederholen, wenn beste Voraussetzungen grünes Licht geben.

 

Felicitous Nougat mit 8 Wochen
Felicitous Nougat mit 8 Wochen